Hängesonnenschirm – Neigbar mit Fuß & Ständer | Modelle

Hängesonnenschirm – Ein solcher Schirm, auch Ampelsonnenschirm oder Freiarmschirm genannt, bietet im Alltag einen echten Mehrwert. Im Gegensatz zu konventionellen Sonnenschirmen ist der Hängeschirm an einer Aufhängung befestigt, ähnlich einer Hängelampe und kann ganz individuell, je nach dem Stand der Sonne, ausgerichtet werden.

Egal, ob im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon: Schirme dienen als optimaler Sonnenschutz, wobei die Einstellung des Schirmes keinen großen Kraftaufwand erfordert.

Besonders praktisch: Trotz ihrer etwas größeren Halterung besteht die Möglichkeit, diese Sonnenschirme bei Nichtgebrauch platzsparend zusammenzuklappen. Hängeschirme eignen sich sowohl im privaten Bereich wie auch für den geschäftlichen Einsatz, wie beispielsweise in der Gastronomie.

Dank der zahlreichen unterschiedlichen Modelle, bietet der Markt den passenden Hängesonnenschirm für jeden Anspruch und jeden Einsatzzweck.

Hängesonnenschirm Varianten

Haengesonnenschirm PendelschirmAmpelschirme werden in unterschiedlichen Ausführungen und Designs angeboten, sodass für jeden Anspruch ein passendes Modell zur Verfügung steht.

Die verschiedenen Varianten unterscheiden sich hinsichtlich des Aufbaus, ihrer Mobilität sowie der Stabilität.

Neben mobilen Pendelschirmen, die gerne im Privatbereich, zum Beispiel im Garten eingesetzt werden, spenden auch Modelle, die fest verankert oder solche, die mit einer Halterung für den Balkon versehen sind, angenehmen Schatten.

Mobile Ampelsonnenschirme

Mobile Sonnenschirme mit seitlichem Mast und Standfuß sind sehr beliebt, wobei die gängigen Ampelschirm-Ständer-Sockel mit Kies, Sand oder Wasser gefüllt werden. Mobile Freiarmschirme werden nicht fest mit dem Untergrund verbunden und können bei Bedarf unkompliziert transportiert werden.

Das Schirmdach wird bei diesen Modellen frei am Rohr aufgehängt und kann nach Belieben ausgerichtet werden.

Fest verankerte Hängesonnenschirme

Haengesonnenschirm festmontiertVarianten mit fester Verankerung sind sehr stabil und funktionieren auf die gleiche Weise wie mobile Modelle.

Fest verankerte Schirme werden an ihrer Bodenhülse fest mit dem Untergrund verschraubt. Durch die feste Verankerung halten diese Schirme Wind und Wetter stand.

Ampelschirme für den Balkon

Ampelschirme mit Halterung für den Balkon sind praktisch und handlich und werden an das Balkongeländer montiert.

Das bietet den Vorteil, dass auch auf kleineren Balkonen kein wertvoller Platz verschwendet wird. Auch in puncto Design unterscheiden sich die verschiedenen Modelle, denn sie werden in runder, halbrunder oder auch eckiger Form angeboten.

Der Spannstoff des Sonnenschirms besteht aus Baumwolle, Polyester, Acryl oder Mischgewebe.

Schneider Sonnenschirm Rhodos Rondo

Haengesonnenschirm beweglichDer Rhodos Rondo der Marke Schneider verfügt über ein pulverbeschichtetes Aluminiumgestell mit stabilen Gelenken. Der Schirm ist per Drehteller mit praktischem Fußpedal 360° drehbar und entlang des Mastes neigbar.

Der Rhodos Rondo wird inklusive Plattenständer (50 x 50 x 5 cm) und lichtundurchlässiger Schutzhülle mit Stab und Reißverschluss geliefert.

Dank UV-Schutz 50+ nach australisch/neuseeländischem Standard, der pflegeleichten, robusten Materialien und des modernen Designs in Anthrazit-Grau, vereint der Schirm das Nützliche mit dem Schönen.

Zangenberg Ampelsonnenschirm Monaco

Der moderne Ampelschirm kann mittels seines leichtgängigen Schiebers und Fußpedals am Mast um 360° geschwenkt werden. Der Durchmesser des Schirms beträgt 3,0 m.

Ausgestattet mit sieben Arretierstufen und Dank der Möglichkeit, den Schirm flexibel zu neigen und zu schwenken, bietet der Zangenberg Monaco langfristig einen echten Mehrwert. Der Schirm wird inklusive Schutzhülle und Plattenständer angeboten.

Der Hängesonnenschirm Seglarö mit Fuß von Ikea ist schwenkbar und bietet 97 Prozent UV-Schutz durch den integrierten Ultraviolett-Schutzfaktor (UPF) 50+. Der Schirm ist 360° drehbar, sodass er sich ganz mühelos als effektiver Sonnenschutz für unterschiedliche Bereiche einsetzen lässt.

Durch die praktische Kippfunktion schützt der Wasser abweisende Schirm den ganzen Tag vor Sonne und eine Lüftungsöffnung sorgt dafür, dass der Winddruck reduziert und die Hitze besser abgeleitet wird. Mittels der Kurbel lässt sich der Seglarö unkompliziert aufspannen und wieder zuklappen. Der Ständer ist aus Aluminium und daher rostfrei.

Kosten für einen Freiarmschirm

Die flexiblen Schattenspender werden in unterschiedlichen Preisklassen angeboten. Die Kosten für einen Ampelschirm hängen dabei von der Größe, dem Material, den Funktionen und dem Hersteller ab.

Die Preise für besonders hochwertigere Produkte liegen dabei meist unter der 500-Euro-Marke.  Ampelsonnenschirme im mittleren Preissegment werden zwischen 80 und 150 Euro angeboten. Besonders günstige Modelle sind bereits für unter 40 Euro erhältlich.

Beim Kauf eines Ampelsonnenschirms sollte darauf geachtet werden, dass das Material einen guten UV-Schutz (40+ oder 50+) bietet und das Material des Schirms Wasser abweisend ist.

Fazit

Ampelschirme sind flexibel einsetzbar und optisch sehr ansprechend. Auf der Suche nach einem modernen Schattenspender für den Garten, die Terrasse oder im gewerblichen Bereich, wie beispielsweise in der Gastronomie, bieten moderne Hängesonnenschirme viele Vorteile.

Dank der Möglichkeit, den Schirm ganz individuell nach dem Sonnenstand ausrichten zu können, der leichten Handhabung und der pflegeleichten und widerstandsfähigen Materialien, vereinen diese Schirme Qualität, Funktionalität, modernes Design und Flexibilität.