Balkonschirm | Knickbar am Geländer & mit Ständer hier Vergleichen!

Balkonschirm – Mit einem Balkonschirm ist ein optimaler Schutz vor einer direkten Sonneneinstrahlung gegeben. Aufgrund der großen Auswahl von Sonnenschirmen auf dem Markt, kann für jeden Balkon schnell etwas Passendes gefunden werden.

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass der Balkonschirm über einen UV-Schutzfaktor 50+ verfügt. Auch eine Knickvorrichtung sollte vorhanden sein. Somit kann der Schirm je nach Sonnenstand individuell eingestellt werden.

Besonders praktisch sind Modelle, die ohne Schirmständer am Geländer befestigt werden können. Nicht jeder Balkon ist überdacht gebaut. Ein Balkonschirm ist daher genau das Richtige, um auch den Balkonpflanzen etwas Schatten zu bieten. Rechteckige Schirme sorgen für eine besondere Optik und sie können zusätzlich auch als Sichtschutz eingesetzt werden.

Schneider SalernoSchneider
Salerno
Kurbelöffnung
Knickbar
inkl. Schurzhülle
Maße: 300 x 150 cm
Deuba BalkonschirmDeuba
Balkonschirm
Kurbelöffnung
halbrunde Form
Durchmesser 3m

Balkonschirm – Einleitung & Unterschiede

Balkonschirme werden zwischen kleinen und großen Schirmen, Wand-Modellen und Ampelschirmen unterschieden.

Sie stehen als Knickbare in eckiger, halbrunder oder runder Form zur Verfügung. Für einen Balkon sind Ampelschirme gut geeignet, wenn gleichzeitig eine Gartengarnitur aufgestellt werden soll.

Balkonschirm einfach und in vielen VariantenSie nehmen von allen Sonnenschirmmodellen den wenigsten Platz weg, da bei der Konstruktion auf einen Mast in der Mitte verzichtet wird. Aufgrund der großen Auswahl stehen Balkonschirme in allen Farben und Größen zur Verfügung.

Dadurch kann der Schirm optisch dem Außenbereich angepasst werden. Einen besonderen Vorteil bieten Sonnenschirme, die knickbar sind. Besonders bei einer tief stehenden Sonne können sie dafür sorgen, dass sie die Augen nicht blenden.

Große Sonnenschirme

Große Sonnenschirme werden häufig als Markt– oder Ampelschirme angeboten. Ein Ampelschirm verfügt über einen gebogenen Mast. Aufgrund seines Aufbaus, bietet der Freiarm-Schirm eine besondere Form der Flexibilität und Bewegungsfreiheit.

Derart große Sonnenschirme sind für kleine und große Flächen der perfekte Schattenspender. Sobald die Sonne in der Mittagszeit zu stark brennt, überlegen sich viele Haus- und Wohnungsbesitzer, wie sie sich im Garten oder auf der Terrasse einen kühlen Schattenplatz schaffen können.

Balkonschirm doppelt grossGroße Sonnenschirme sind eine gute Alternative zu einer Markise. Auch bei Ampelschirmen befindet sich der Fuß des Schirms seitlich. Somit wird ein gewünschter Bereich durch einen gebogenen Schirm bestens mit Schatten versorgt.

Viele Modelle können aufgrund eines unterschiedlich einstellbaren Neigungswinkels individuell genutzt werden. Sie sind stabil und langlebig. Viele große Schirme bestehen aus einem wetterfesten Material. Dadurch müssen sie bei starken Regen nicht abgebaut werden.

Ein großer Schirm auf einem Balkon bietet den Vorteil, dass auch die Räume im Sommer nicht zu stark aufgeheizt werden. Unter einem großen Sonnenschirm finden verschiedene Sitzgruppen ihren Platz.

Das hat den Vorteil, dass Balkon oder Terrasse nach eigenem Geschmack gestaltet werden können. Viele große Modelle lassen sich innerhalb kürzester Zeit aufbauen. Durch das hohe Gewicht ist es ratsam, dass ein Ständer verwendet wird, der mit Wasser, Kies oder Sand gefüllt wird.

Schirmbeleuchtung

Während ein Balkonschirm tagsüber für einen Schutz vor der glühenden Sonne sorgt, kann der Balkon abends in ein romantisches Licht gezaubert werden. Der Balkon lädt somit auch nach Feierabend noch zum Relaxen ein.

Eine Sonnenschirmbeleuchtung wird oftmals auch in der Gastronomie eingesetzt, um für eine besondere Stimmung zu sorgen. Bei vielen Modellen wird die Sonnenschirmbeleuchtung mithilfe von Klammern am Schirm befestigt.

Auch zusätzliche Bügel zum Aufhängen, sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit. Sie werden an den Streben des Schirmdachs befestigt. Als Leuchtmittel sollten LEDs verwendet werden. Sie haben eine lange Lebensdauer und ein angenehmes Licht.

Bei einigen Beleuchtungssystemen sind Batterien, Netzteile oder Stromkabel inklusive. Einige Hersteller bieten als Alternative Lichterketten, Leuchtstoffröhren oder ähnliche Beleuchtungen an. Sie sind perfekt dafür geeignet, um an einen Sonnenschirm angebracht zu werden.

Der Balkon wird durch die Beleuchtung in ein romantisches Licht getaucht. Viele Leuchtröhren lassen sich an den Streben des Schirms anbringen. Häufig wird das Befestigungsmaterial gleich mitgeliefert. Bei der Anzahl der Leuchtröhren oder Ketten, sollte sich immer an der Anzahl der vorhandenen Streben orientiert werden.

Als einfache Beleuchtung eines Sonnenschirms kann auch eine Hängelampe sehr hilfreich sein. Ähnlich wie bei Schirmbeleuchtungen oder Lichterketten, handelt es sich bei einer Hängelampe um umweltfreundliche LEDs, die sehr gut für den Außenbereich geeignet sind.

Modelle aus Holz

Ein Sonnenschirm Holz bietet aufgrund seiner natürlichen Optik einen tollen Look. Derartige Schirme sind sehr stabil und können für die unterschiedlichsten Balkone verwendet werden. Je nach Hersteller, werden sie eckig, rund, halbrund oder rechteckig angeboten.

Balkonschirm geknicktEin Schirm aus Holz kann in einem klassischen Sonnenschirmständer oder als Wandsonnenschirm genutzt werden. Ein Wandsonnenschirm mit Holzelementen ist auf dem Balkon ein wahrer Hingucker. Ein großer Vorteil ist, dass die Sonnenschirme aus Holz in allen Farben, Größen und Motiven erhältlich sind.

Sie können im privaten Bereich und für die Gastronomie verwendet werden. Beim Kauf eines Sonnenschirms aus Holz sollte immer darauf geachtet werden, dass sie passend zum Sonnenständer gekauft werden.

Schwere Sonnenschirme benötigen einen Ständer, der mit Gewichten wie Wasser, Kies oder Sand beschwert wird. Ansonsten könnte es bei starken Böen passieren, dass der Schirm umkippt. Der Sonnenschirm sollte zusätzlich UV-beständig und qualitativ gut verarbeitet sein.

Bei einer guten Qualität bleichen die Farben des Schirms beispielsweise nicht aus. Somit kann er über viele Jahre verwendet werden. Oftmals wird er zum Schutz vor zu viel Ultraviolettstrahlung und als optisches Highlight eingesetzt.

Im Sommer ist es zwar sehr angenehm, sich an den Sonnenstrahlen zu erwärmen. Zu viel Sonne ist aber weder für die Haut noch für den Kreislauf besonders gut. Ein Sonnenschirm kann hier Abhilfe schaffen.

Wandschirme

Ein Wand Sonnenschirm bietet viele Vorteile. Er hat keinen Mast in der Mitte, der den Platz für eine Gartengarnitur wegnimmt. Vielmehr lässt sich der Wand Sonnenschirm an den unterschiedlichsten Wänden problemlos befestigen.

Viele Wand Sonnenschirme sind ein exzellenter Sonnenschutz und können auf Balkonen, Terrassen oder im Garten eingesetzt werden. Sie bieten eine unterbrechungsfreie beschattete Fläche durch einen Schirmmast oder Schirmständer.

Ein Wand Sonnenschirm ist ein typischer Schirm, der mit mehreren horizontalen Haltearmen ausgestattet ist. Diese werden über eine stabile Ankerplatte mit der Wand verschraubt oder sie verfügen über eine vertikale Stange.

Sie wird im Gemäuer des Balkons oder der Terrasse verankert. Beim Anbau des Schirms muss darauf geachtet werden, dass die Wand über eine ausreichend hohe Tragfähigkeit verfügt. Im Zweifel sollte vor der Installation des Wandschirms ein Statiker gefragt werden.

Als Mieter ist es wichtig, dass der Vermieter vor der Montage um Erlaubnis gefragt wird. Viele Wand Sonnenschirme haben eine rechteckige Form. Somit liegen sie direkt an der Wand an und schützen den Innenbereich vor einer zu starken Überhitzung.

Auch Balkonpflanzen sollten im Sommer unter einem großen Sonnenschirm platziert werden. Einige Hersteller bieten auch Wandschirme in rund oder quadratisch an. Beim Aufbau sollte der Schirm direkt an der Hauswand abschließen.

Schirm für den Balkon – Wo kaufen

Neue Balkonschirme sind im Baumarkt, Fachhandel und in Onlineshops erhältlich. Wer nicht unbedingt einen gebrauchten Sonnenschirm für den Balkon vom Flohmarkt kaufen möchte, wird in vielen Onlineshops ebenfalls fündig.

Ein Onlinekauf bietet den Vorteil, dass die Details und Preise direkt miteinander verglichen werden können. Der Kauf kann in Ruhe abgewickelt werden, ohne dass ein Händler versucht, ein spezielles Modell anzupreisen.

Beim Kauf eines gebrauchten Modells sollte immer darauf geachtet werden, dass der Stoff nicht verblichen oder eingerissen ist. Der Schirm sollte eine gute Qualität aufweisen und optisch zum Balkon passen. Auch die Größe sollte auf das Platzangebot des Balkons abgestimmt sein.

Worauf ist beim Kauf achten?

Balkonschirm HalterWer einen Balkonschirm kaufen möchte, sollte nicht nur auf den Preis, sondern besonders auf die Größe und das Material achten.

Viele Modelle werden aus Polyester hergestellt. Das Material ist gegen die schädliche UV-Strahlung unempfindlich und lichtundurchlässig. Das hat den Vorteil, dass der Schirm im Sommer nicht ausbleicht, wenn er täglich der Sonne ausgesetzt wird.

Ein guter Sonnenschutz sollte auch bei einer aufkommenden Windböe nicht umfallen. Viele Schirme lassen sich mit Schirmklammern befestigen. Dadurch können sie am Gestänge des Balkongeländers fixiert werden.

Billige Schirme könnten bei einem Wind schnell umkippen und beschädigt werden. Ein passender Sonnenschutz für den Balkon muss widerstandsfähig und robust sein.

Schneider SalernoSchneider
Salerno
Kurbelöffnung
Knickbar
inkl. Schurzhülle
Maße: 300 x 150 cm
Deuba BalkonschirmDeuba
Balkonschirm
Kurbelöffnung
halbrunde Form
Durchmesser 3m

Fazit: Für jeden Balkon den passenden Schirm

Bei einem Balkonschirm sollte immer ein hochwertiges Produkt gewählt werden. Günstige, leichte Modelle führen häufig dazu, dass die Schirme bei starkem Wind umkippen. Zusätzlich kann es passieren, dass sie instabil sind.

Hochwertige Schirme bieten nicht nur ausreichend Schatten, sondern sie schützen auch vor der gefährlichen UV-Strahlung. Aufgrund der Dekore, Farben und Muster der Schirme, kann ein Außenbereich durch einen passenden Sonnenschirm aufgewertet werden. Durch spezielle Schirmklammern kann das Gestänge am Geländer des Balkons fixiert werden.

Der Schirm kann also nicht durch den Wind weggetragen werden. Viele Modelle können bei Wind und Wetter stehen gelassen werden. Sie müssen bei einem plötzlich auftretenden Unwetter nicht unbedingt in den Keller oder Schuppen getragen werden.